Navigation

Startseite
Archiv
Gästebuch
Abo

About

Link

Links

Link
Link

Credits

Design by...
Designer
20-4-2011

Sooo. Gut. Ich habs getan. Hab ihn angesprochen. hatte mir natürlich vorher nen Masterplan zurecht gelegt. ^^ Typisch ich. nichts dem Zufall überlassen. Aaber man muss auch sagen, dass der Plan fantastisch funktioniert hat. Also.. ich wusste ja dass er 22:00 Uhr Schluss hat. Demzufolge stand ich 21:45 Uhr an der Kasse vor ihm im Schulmädchenoutfit. Also Faltenrock, weiße Bluse, Kniestrümpfe, Pumps. (Tatsächlich meine Schuluniform vom Internat früher) Und hab ihn gefragt was er jetzt so vorhat. Danach sind wir dann was trinken gegangen. Ganz zwanglos. Und haben uns total super unterhalten. Nach diversen Vodka und dem ein oder anderen Bier hat er mich dann ganz Gentlemanlike nach Hause gebracht. Und es gab nen sehr schüchternen, sehr unschuldigen Gute-Nacht Kuss. War... gut.

Sonnabend sind wir dann nochmal ausgegangen... erst Essen, dann spazieren.. will ja auch nicht fett werden^^. danach sind wir dann Abends irgendwann zu ihm. Film gucken... was ja allgemein bekannt ist als Codewort für Sex. Oder hat sich das in der Männerwelt noch nicht rumgesprochen? Jedenfalls hatten wir tatsächlich Sex, obwohl Gracie natürlich immer wieder sagte.. nicht beim zweiten Date... Nicht beim zweiten Date, man kann ja wenigstens am Anfang so tun als hätte man Anstand. Naja. Den ersten Schock bekam ich dann, als ich das erste Mal die Hand in seiner Hose hatte... meine Güte... die Größe... Ich hab ja schon viel gesehen und gefühlt, aber da isses mir dann doch ein wenig Angst und Bange geworden. War er wahrscheinlich auch so von Frauen gewöhnt, denn als der entscheidende Moment des Eindringens nahte, sagte er immer wieder... Aber ich will dir ja auch nich wehtun.  Irgendwann wars mir dann zu blöd, und ich hab die Sache in die Hand genommen... Warte... merkwürdige Formulierung.. Sagen wir.. ich hab die Führung übernommen... Und siehe da.. hat alles wunderbar geklappt. Bis uns danach irgendwie der riesige Blutfleck aufgefallen ist... ups... naja. wehgetan hats nicht, aber anscheinend wars meiner Vagina dann doch zu viel auf einmal. Und das war ihre Art zu protestieren.

Jetzt kommen wir zum eigentlichen Problem..... Natürlich hatten wir vorher die Fronten geklärt. Von wegen bist du eigentlich Single? etc. Sonntag kam dann plötzlich irgendwie so ein rumgedruckse zum Vorschein, sag mal was wäre denn, wenn ich da doch jemanden hätte.. etc. Na toll. Nach ner halben Stunde hinterfragen dieses Satzes hatte ich dann rausgefunden, dass er noch an seiner Ex hängt. Mist. In der Situation kann ich doch eigentlich nur verlieren.

FALL I: Er entscheidet sich für seine Ex. --> Grace verliert.

FALL II: Er entscheidet sich für mich, und die Ex fängt plötzlich an zu kämpfen... also um ihn. --> Grace verliert.

FALL III: Er entscheidet sich Single zu bleiben. --> Grace verliert.

Ich denke man merkt worauf ich hinauswill. es gibt  doch sogenannte WINWIN Situationen.... gibts da auch als gegenstück nen Namen? FailFail? oder LoseLose?

Wie auch immer....

20.4.11 15:28
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de